Konfirmation

Taufe und Konfirmation gehören zusammen: In der Taufe sagt Gott bedingungslos „Ja“ zu dem Menschen. Wird ein kleines Kind getauft, geben die Eltern und Paten stellvertretend das Taufversprechen. Im Konfirmationsgottesdienst antworten die Konfirmanden mit ihrem ganz persönlichen „Ja“ zu Gottes Versprechen. Sie bezeugen damit, dass sie auf ihrem Lebensweg Jesus Christus nachfolgen wollen. Die Konfirmation bildet den feierlichen Abschluss des kirchlichen Unterrichts.

Der Kirchliche Unterricht (KU) beginnt mit dem 1. Schritt im sogenannten Kirchlichen Unterricht im 3.Schuljahr (KU 3), daran schließt sich der 2.Schritt im sogenannten Kirchlichen Unterricht im 8.Schuljahr (KU 8) an. Beide Schritte gehören verbindlich zusammen und führen zur Konfirmation am Ende der KU 8 Zeit.

Nähere Informationen:

Pfarrer Dirk Grzegorek
dirk.grzegorek@ekg-werdohl.de
Tel.02392/7864

Gemeindepädagogin Kerstin Sensenschmidt
kerstin.sensenschmidt@ekg-werdohl.de
Tel.02392/1513

Gemeindebüro
info@ekg-werdohl.de
Tel.02392/913257