Auf dem Gelände von Gut Bockeloh (Bauckloh 1 zwischen Werdohl und Plettenberg) feiert die Ev. Kirchengemeinde Werdohl am Sonntag, 29.08.2021 ab 11 Uhr einen Freiluftgottesdienst für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Das Thema „Ein Leben wie Josef“ wird von Martin Scott (www.wunder-werke.de) alltagstauglich und lebensnah entfaltet. Musikalisch gibt es etwas mit Gitarre, Klavier und Gesang auf die Ohren. Das Kindergottesdienstteam plant einen Kindergottesdienst auf dem Gutshof für Kinder von 3-12 Jahren. Die beiden evangelischen Kindergärten sind aktiv mit eingebunden genau so wie der CVJM in Werdohl. Im Gottesdienst werden zwei Taufen gefeiert, eine Erwachsenen- und eine Kindertaufe. Die Kinderfeuerwehr der Stadt Werdohl bietet im Anschluss an den Gottesdienst Aktionen für Kinder auf dem Gelände an. Mit eingebunden bei der Verpflegung mit Getränken, Leckerem vom Grill und verschiedenen Aktionen sind Vereine aus Werdohl und die Jugendfeuerwehr. Die Anreise ist mit dem PKW möglich, der Parkplatz der Firma KRACHT steht zur Verfügung. Es bietet sich aber auch an, mit dem Fahrrad oder zu Fuß mit einer kleinen Wanderung Gut Bockeloh zu erreichen. Es wird ein Gottesdienstfest für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, welches mit dem Gottesdienst startet und danach auf dem Gelände bis zum Nachmittag weitergeht. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Film „Yesterday“

Jack (Himesh Patel) ist zwar ein leidenschaftlicher Musiker, doch kann sich gerade mit Mühe und Not über Wasser halten, denn erfolgreich ist er mit seiner Musik nicht. Aus seinem kleinen verschlafenen Heimatdorf an der englischen Küste hat er es noch nie in die weite Welt geschafft. Doch eine Person glaubt nach wie vor an Jack: Seine Jugendfreundin Ellie (Lily James) hält unerschütterlich an Jacks Talent fest. Bis ihm eines Tages ein Wunder geschieht. Nach einem mysteriösen weltweiten Stromausfall wird Jack von einem Bus angefahren. Nachdem er wieder zu Bewusstsein kommt, wirkt eigentlich alles so wie immer. Doch dann stellt Jack fest, dass sich plötzlich niemand außer ihm mehr an die Musik der Beatles erinnern kann. Jack nutzt diese Situation und verkauft die Welthits als seine eigenen Kompositionen. In kürzester Zeit wird er zur weltweiten Sensation und zu einem Mega-Popstar, dem die Herzen reihenweise zufliegen und der mit Ed Sheeran auf Tournee geht. Allerdings stellt sein neu gewonnener Ruhm die Beziehungen zu seinen Freunden und seiner Familie auf eine harte Probe.

Samstag, 21.08.2021

Kirchplatz Friedenskirche

Einlass ab 20 Uhr und Filmstart 21 Uhr

Eintritt frei!

Bitte unterstützen Sie die Opfer der Unwetterkatastrophe mit Gebeten und Spenden! Die Hochwasserhilfe kommt Menschen in unserer Region zugute!

Die Ereignisse der letzten Tage haben tiefe Spuren in unserer Umgebung, aber auch in den Herzen der Menschen hinterlassen. Auch wenn sich das Wetter jetzt beruhigt hat, wird das Aufräumen und Schäden beseitigen noch eine ganze Zeit andauern.

Die Ereignisse haben uns wieder sehr bewusst gemacht, wie wenig wir die Natur beherrschen können und dürfen. Wir dürfen dankbar sein, dass wir in unserem Kirchenkreis ‚relativ glimpflich‘ davongekommen sind – unsere Nachbarn in Hagen und Altena und andere Orte in NRW hat es viel schlimmer getroffen.

Deswegen möchten wir Sie herzlich bitten, den Opfern der Katastrophe im Fürbittengebet zu gedenken. Viele Menschen stehen vor dem Nichts und brauchen – außer unserem Gebet und Mitgefühl – auch finanzielle Unterstützung. Deshalb werden wir am kommenden Sonntag (18.07.) eine Sonderkollekte für die Geschädigten des Unwetters – besonders in den Nachbarkirchenkreisen Hagen und Iserlohn, aber auch in unserer Region – sammeln.

Die Bankverbindung lautet:
Ev. Kreiskirchenkasse
IBAN DE28 3506 0190 2001 1930 18
Verwendungszweck: Spende Hochwasserhilfe Kirchenkreis

Im Vertrauen auf Gott hoffen wir, das allen betroffenen Menschen Hilfe an Leib und Seele zu Teil wird.
Ihnen allen ein herzliches ´Gott befohlen!`

Ev. Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg

QR Code zur Direktspende:

Hirtenbrief Sommerzeit 2021


Endlich Sommer. Ferien. Urlaub. Und genau in diese Zeit hinein eine Zusage: Gott ist nicht ferne von einem jeden unter uns. Denn in ihm leben, weben und sind wir. Diesen Satz spricht Paulus mitten auf dem Marktplatz in Athen. Er redet, weil er gefragt wurde. Alle Athener nämlich, auch die Fremden, die bei ihnen wohnten, hatten nichts anderes im Sinn, als etwas Neues zu sagen oder zu hören. In diese Gemengelage von Neugier und Erwartung spricht er. Nicht anbiedernd. Keineswegs unverständlich. Nah dran und mittendrin. In Athen gab es zahllose Götzenbilder. Paulus stellt seinen Zuhörern einen ganz anderen Gott vor. Dieser ist nicht unbekannt. In Jesus hat Gott sich einen Namen gemacht. Deshalb erfahren Christen bis heute seine Nähe. Er ist niemals fern von ihnen. Diese Zusage gilt damals auf dem Athener Marktplatz als auch heute in einer bunten Gesellschaft, in der Kirche ihren Platz hat oder manchmal auch neu suchen muss. In JESUS leben wir – ER ist Richtungsanzeige. In CHRISTUS weben wir – mit IHM bleiben wir ganz eng verbunden. In IHM sind wir – mit einer kompletten Existenz. Dieses Zeugnis weckt damals nicht unbedingten Applaus. Als sie von der Auferstehung der Toten hörten, begannen die einen zu spotten; die andern aber sprachen: Wir wollen dich darüber ein andermal weiterhören. Ein Spannungsfeld zwischen Spott und darüber könnten wir demnächst mal weitersprechen. In dem leben wir auch. Tagtäglich auch im Sommer.


Als Gemeinde dürfen wir uns in der Sommerzeit auf dieses und manches andere freuen:
• Unter dem #Sommerglück postet die Ev. Kirchengemeinde Werdohl auf den social media Kanälen Instagram und Facebook wöchentlich etwas in den Sommerferien . Es lohnt sich reinzuschauen. Los geht es bereits in der ersten Ferienwoche.
• Auf dem Blog #jetzt finden sich immer noch aktuelle Ereignisse mit Kurzberichten und Fotos aus dem Leben der Kirchengemeinde. Neugierig? Dann www.ekgw.de aufrufen! Dort gibt es auch was zum Jahr der Orgel unter #Genial Royal zu finden.
• In den Sommerferien gibt es eine Sommerkirche mit Kirchencafé und Kinderbetreuung für Kinder von 3-12 Jahren. Die Übersicht findet sich auf der Homepage unter www.ekg-werdohl.de/gottesdienste/.
• Der Kindergottesdienst startet am Sonntag, 22.08. neu aufgestellt durch.
• Ein Ausblick auf zwei besondere Gottesdienste:
Sonntag, 29.08. um 11 Uhr Freiluftgottesdienst für Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf Gut Bockeloh mit Martin Scott (Wunderwerke) als Gast, zwei Taufen, Musik mit Gitarre und Klavier, einem Kindergottesdienst für Kinder von 3-12 Jahren, der Kinderfeuerwehr mit Aktionen, Beteiligung von Werdohler Vereinen, Essen und Trinken
Sonntag, 05.09. um 11 Uhr Ökumenischer Freiluftgottesdienst auf den Lennewiesen mit Frank Bossong (Förster) als Gast, Mitwirkenden aus dem Ökumene Forum, Musik mit Klavier und Klarinette
• Das Team Abendkirche lädt am Samstag, 21.08. ab 20 Uhr auf den Kirchplatz Friedenskirche zu einem open air Kinoabend mit dem Film „Yesterday“ ein. Der Eintritt ist frei.

Nach den Sommerferien entscheidet das Presbyterium, wie es dann mit Volldampf, so ganz anders und nach vorne ausgerichtet weitergehen wird. Bis dahin wünsche ich allen erholsame Tage im Sommer. Genießt den Urlaub, bleibt behütet auf Freizeiten, fahrt runter – in CHRISTUS leben wir!
Pfarrer Dirk Grzegorek

Gemeindehaus Schutzkonzept

Zur Umsetzung der Hygiene-/Schutzmaßnahmen im Rahmen des Schutzkonzepts legt das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Werdohl für die Gemeindehäuser Christus-/Friedenskirche folgendes fest:
1. Beim Betreten der Gemeindehäuser und während der Veranstaltung besteht Mund-/Nasenschutzpflicht.
2. Für die verpflichtende Handhygiene stehen Desinfektionsmittel/Desinfektionsspender im Eingangsbereich bereit. 3. Der Eingang/Ausgang und die Laufwege in den Gemeindehäusern sind deutlich in Form einer „Einbahnstraßenregelung“ gekennzeichnet. Ein Gegenverkehr ist zu vermeiden.
4. Vor, während und nach Veranstaltungen/Gruppen/Kreisen ist für eine ausreichende Durchlüftung zu sorgen.
5. Alle Räume in den Gemeindehäusern sind mit einer festen Tisch und Stuhlanordnung versehen, die nicht verändert werden darf!
6. Bei allen Veranstaltungen wird von den Leitungsverantwortlichen ein Sitzplan (Name/Adresse/Telefonnr.) dokumentiert, der einer evtl. notwendigen Nachvollziehbarkeit von Infektionsketten dient. Der Sitzplan ist in einem Umschlag im Gemeindebüro abzugeben bzw. in den Briefkasten zu werfen und wird im Gemeindebüro der Ev. KG Werdohl datenschutzkonform vier Wochen aufbewahrt.
7. Ein Schild weist in jedem Raum auf die Maximalanzahl von Menschen im jeweiligen Raum hin.
8. Die Nutzung der Gemeindehausküchen ist nur einzelnen, namentlich benannten Personen gestattet.
9. Innerhalb der Gemeinderäume ist bis auf weiteres der Verzehr von Essen und Getränken untersagt!
10. In der Eingangshalle des Gemeindehauses Christuskirche und in der unteren Etage stehen zwei festgelegte Stuhlkreise, die für Sitzungen/Bibelkreise/Teamplanungsgesprächen usw. genutzt werden können.
11. Die Benutzung der WC Anlagen ist durch eine Beschilderung geregelt. Für die Sicherstellung der Hygienemaßnahmen sind Handdesinfektionsmittel in den WC Anlagen vorhanden, sowie Seife und Einweghandtücher. 12. Benutzte Tischflächen sind nach der Nutzung des Raums zu desinfizieren.
13. Ein Hygieneplan zum Abzeichnen liegt aus.
14. Hinweisschilder sind in allen Räumen gut sichtbar verteilt.
15. Alle Leitungsverantwortlichen werden vor Ort an einem Termin in die Hygiene-/Schutzmaßnahmen eingewiesen und bekommen eine zusammenfassende, schriftliche Orientierungshilfe, die sie gegenzeichnen. Sie sind für die Umsetzung und Einhaltung des Schutzkonzepts bei der jeweiligen Veranstaltung verantwortlich.

Das Hausrecht in den Gemeindehäusern der Ev. Kirchengemeinde Werdohl liegt beim Presbyterium der Ev. KG Werdohl. Das Presbyterium setzt mögliche Ergänzungen und notwendige Veränderungen angelehnt an die jeweils aktuelle CoronaSchVO NRW nach Absprache, Überlegung und Abwägung von Entwicklungen um.

#jetzt – unser Blog

Unseren Blog finden Sie auf der Kommunikationsplattform unserer Homepage oder direkt unter http://www.ekgw.de . Lassen Sie sich neugierig machen mit den Themen DiesUndDas, KinderGottesDienst, MUTmacher, PastorenAlltag. Im Downloadbereich gibt es Spielideen, Rezepte, Basteltipps und vieles mehr.