Hirtenbrief Mai 2022

„Mein Lieber, ich wünsche , dass es dir in allen Stücken gut gehe und du gesund seist, so wie es deiner Seele gut geht.“ (Die Bibel/3.Johannes Brief/Vers 2) Was für den einen sehr gut ist, bemängelt die andere immer noch. Falls die eine mit ihrer Krankheit dennoch fröhlich das Leben genießt, jammert der andere über Kleinigkeiten und ist andauernd schlecht gelaunt. Dazwischen gibt es viele Spielarten der menschlichen Befindlichkeit. Aber eins verbindet alle: Gottes Plan ist es, dass es deiner Seele gut geht. Eine grundtiefe Gelassenheit erfahren Menschen, die darauf vertrauen. Sie leben mit unguten Ereignissen. Sie durchleiden Schmerzen. Aber sie haben einen Ausblick. Sie sind nicht festgelegt in den Situationen ihres Lebens. Das wünsche ich dir, dass du das neu jeden Tag entdeckst.


Im Wonnemonat Mai und darüber hinaus dürfen wir in der Gemeinde dies gemeinsam finden:
• Ein durchdachtes Netzwerk von diakonischen Hilfsangeboten für geflüchtete Menschen aus der Ukraine entwickelt sich in Kooperation zwischen dem Diakonischen Werk und der Ev. KG Werdohl. Die Spendenbereitschaft ist enorm. Ein Deutschkurs im Haus der Diakonie hat seine dankbare Premiere gefeiert. Familien finden Anschluss in der Gemeinde. Auf einer digitalen Pinnwand gibt es den Überblick über die vielen Netzwerkangebote rund um Werdohl mit dem Stichwort „Friedenshelfer“: www.padlet.com/InesGrothoff/ehlz803fiae5zihv
• Die ökumenischen Friedensgebete für den Frieden in der Ukraine und weltweit gehen erst einmal bis zu den Sommerferien weiter. Ab dem 02.Mai jeden Montag, Mittwoch und Freitag von 7:30 Uhr–7:45 Uhr in der Friedenskirche. Ab dem 05.Mai jeden Donnerstag um 11:00 Uhr im Rahmen der Offenen Kirche in der Christuskirche und ebenfalls jeden Donnerstag um 18:00 Uhr in St. Michael.
• Ein Ausblick auf den Pfingstmontag (Anfang Juni): Den ökumenischen Gottesdienst um 11 Uhr in der Christuskirche, der vom Ökumene Forum geplant ist, wird Pater Irenäus mit einer Pfingstpredigt bereichern.
• 32 Jugendliche werden im Mai am 08.05. und 15.05. jeweils um 10:30 Uhr in der Friedenskirche konfirmiert. Für diese jungen Menschen trägt eine Gemeinde eine hohe Verantwortung. Gerne können dies viele Menschen aktiv zeigen, indem sie die Festgottesdienste mit den jugendlichen Konfis mitfeiern und damit ein sichtbares Zeichen des Interesses zeigen. Der Rückblick mit dem KU8 Team und den Konfis hat gezeigt, wie kostbar die KU Zeit für die meisten der Konfis war. Eine Namensübersicht aller Konfis liegt in den Kirchen und Gemeindehäusern aus.
• Zwei Freiluft Gottesdienste lassen Kinder, Jugendliche und Erwachsene durchatmen. Am Himmelfahrt Donnerstag beginnt um 10:30 Uhr der Gottesdienst auf dem Kirchplatz der Friedenskirche und am Sonntag, 29.05. (5.Sonntag im Monat) startet der Gottesdienst um 11 Uhr auf dem Gelände auf Gut Bockeloh. Dort wird das Team der Ev. Kg Werdohl von der Jugendfeuerwehr (Grill) und dem TUS Versetal (Getränke) unterstützt. Das Kindergottesdienst Team kümmert sich um ein Kinderprogramm (Kinder 3-12 Jahre).
• Der CVJM in Werdohl sucht für die Jugendsommerfreizeit 14.07.-30.07.2022 in der Nähe der spanischen Hafenstadt Alicante noch ein Koch-Team. Wer Interesse hat, sollte gute Laune und Spaß am Kochen haben. Erfahrung mit der Betreuung größerer Gruppen ist vom Vorteil. Interessenten können sich an Gemeindepädagogin Kerstin Sensenschmidt unter 02392/1513 wenden.
• Die Übersicht über alle Gottesdienste im Mai unter www.ekg-werdohl.de/gottesdienste/
• Einblicke aus dem Gemeindeleben immer wieder aktuell auf dem Blog unter www.ekgw.de und alle aktuellen Gemeinde-Termine unter www.ekg-werdohl.de.

Ein angemessenes seelisches Wohlbefinden wünscht dir im Namen des Presbyteriums der Ev.KG Werdohl
Pfarrer Dirk Grzegorek

#jetzt – unser Blog

Unseren Blog finden Sie auf der Kommunikationsplattform unserer Homepage oder direkt unter http://www.ekgw.de . Lassen Sie sich neugierig machen mit den Themen DiesUndDas, KinderGottesDienst, MUTmacher, PastorenAlltag. Im Downloadbereich gibt es Spielideen, Rezepte, Basteltipps und vieles mehr.